Palmkohl – mit Korinthen, Zwiebeln und Mandeln


Palmkohl wird traditionell in Norditalien und in der Toskana angebaut und verträgt keinen Frost. Er schmeckt nussartig und ist im Mittelmeerraum sehr beliebt.

Zutaten

300 g Palmkohl, in Lamellen geschnitten

1-2 Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten

100 g Mandeln enthäutet und in Stifte geschnitten

Olivenöl

Salz, Pfeffer

 

Zwiebeln und Palmkohl in einer Pfanne in Olivenöl  zugedeckt dünsten. Mandeln in einer zweiten Pfanne anrösten ( der Geschmack wird intensiver). Korinthen und Mandeln zum Palmkohl dazugeben, salzen, pfeffern, bedeckt vorsichtig köcheln lassen. Dazu Pasta, Kichererbsen, Kartoffeln oder Couscous.